Liebe Vereinsmitglieder/innen

Der Bundesrat hat gewisse Massnahmen mit Gültigkeit ab 11. Mai gelockert. Unter anderem die Sportaktivitäten ohne Körperkontakt von Einzelpersonen und in Gruppen bis zu 5 Personen im Breitensport, inkl. Benutzung der erforderlichen Sportanlagen und -betriebe.

Bedingung für eine Durchführung: Ein Schutzkonzept gemäss Vorgaben des Bundes, das alle Beteiligten einhalten können.

Leider sehen wir beim FC Birr keine Möglichkeit, bei 17 Mannschaften und fast 290 Mitgliedern ein entsprechendes Schutzkonzept in Gruppen zu 5 Personen umsetzen zu können. Weiter stehen uns bis mindestens 7. Juni die Plätze und die Garderoben nicht zur Verfügung. Deshalb werden wir vorerst auch nicht trainieren können. Im Übrigen empfiehlt auch der Verband (Offizielle Mitteilung Nr. 26) mit dem Trainingsbeginn im Amateurfussball bis mindestens zum 7. Juni zu warten. Wir bitten um Verständnis.

Ob dann ab dem 8. Juni 2020 der Trainingsbetrieb bis zu den Sommerferien wieder aufgenommen werden kann, ist noch offen. Es gilt abzuwarten, in welche Richtung sich die Situation um das Corona-Virus entwickelt und welche Lockerungen der Bundesrat erlassen wird.

In der Zwischenzeit wünschen wir euch allen gute und gesunde Zeit.

Sportliche Grüsse,

Vorstand FC Birr

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen