Clubhaus_Modell

Manch ein Mitglied des FC Birr wird sich fragen, was geht eigentlich beim Neubauprojekt Garderobengebäude? Geht überhaupt noch etwas?

Aber klar liebe Sportsfreunde. Das Bauprojekt wurde ja Ende 2011 lanciert. Nach einem kurzen «Sabbatical» haben wir am 29. April 2013 eine Delegation des Gemeinderats Birr über das weitere Vorgehen informiert. Am 5. Juni werden wir dasselbe mit dem Gemeinderat Lupfig tun und voraussichtlich am 13. Juni werden wir auch die vereinigten Dorfvereine abholen. Folglich werden wir eine IG (Interessensgemeinschaft) sowie eine Planungskommission gründen und die weiteren Schritte wie Bauplanung, Baugesuch und Finanzierung definieren. Und danach werden hoffentlich keine Einwendungen sowie ein positiver Entscheid über das Baugesuch erfolgen.

Als Vertreter des FC Birr in der «Planungskommission» bin ich – trotz sehr langer Planungszeit – nach wie vor überzeugt, dass die IG und der FC Birr mit all seinen aus der Region stammenden Mitgliedern bald zum Spatenstich für dieses längst notwendige neue Garderobengebäude schreiten können.

Jetzt heisst es «Durchhalten» und Stärke zeigen, denn wir Sportler haben Durchhaltevermögen und das braucht es jetzt umso mehr!

Für den Vorstand des FC Birr,
Giovanni Carta

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Thomas Kiener

Thomas Kiener

Trainer Senioren 50+
E-Mail
Mobile
Alex Zullo

Alex Zullo

Trainer Fa – Junioren
E-Mail
Mobile
Philipp Oppenländer

Philipp Oppenländer

Trainer 1. Mannschaft
E-Mail
Mobile
Zur Werkzeugleiste springen